Craniosacrale Körperarbeit

 

Die craniosacrale Körperarbeit ist eine sanfte manuelle Methode, die einen Zustand tiefer Entspannung öffnet. In ihr begegnen sich Körper, Geist und Seele, um die uns ursprünglich zur Verfügung stehenden Kräfte und einen persönlichen Rhythmus zu entfalten.

 

Durch die Behandlung werden akute und chronische Krankheiten, Trauma – und Unfallfolgen, körperliche Schmerzen ebenso wie seelische Beschwerden, ausbalanciert und transformiert.

 

Zu den körperlichen Beschwerden zählen u.a.: jegliche chronische Leiden wie Migräne, Kopfschmerz, Schwindel, Sinusitis, Tinitus, Kiefer(gelenks)-beschwerden, Zähneknirschen, Wirbelsäulen - und Rückenbeschwerden, Neuralgien, Erkrankungen der Muskulatur, Allergien, Neurodermitis,Bluthochdruck. 

 

Verletzungen oder Verstimmungen der Seele, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Ängste, Unruhe, Nervosität, Antriebsschwäche, Hyperaktivität, Unklarheit, Überbelastungen - burn out, Schlafstörungen, hormonelle Veränderungen usw. sind ebenfalls Bereiche, in denen Veränderungen stattfinden können.

 

Bei akuten Beschwerden wie Hexenschuß, Unfällen, Schleudertrauma, leichten oder schweren Verletzungen unterstützt die craniosacrale Arbeit den Heilungsprozess signifikant.

 

Die eigenen Fähigkeiten, Begabungen und Talente werden wieder spürbar und können sich entfalten.

 

Schon Säuglinge und Kleinkinder profitieren von einer solchen Behandlung infolge von Geburts- oder früh erlebtem Trauma. Schulkinder erhalten Unterstützung im Knochen  - und besonders im Kieferwachstum sowie bei Zahnfehlstellung, letzteres gilt auch auf Erwachsene.

 

 

Für die Studenten des Milneinstituts biete ich folgendes an:

- Craniokreis 1x/ Monat, s.Termine

- lesen der Klientenprotokolle

- prof. Behandlung

- Review auf Anfrage

 

Foto: Martin Wille

 

Beratung

Traumatherapie

Familienaufstellung

Craniosacrale Körperarbeit

Anja Kayser © 2011